Auf der Suche nach einem neuen Sender viel vor einiger Zeit meine Wahl auf eine Devention Devo 10. Der Sender hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Preis/Leisungsverhältnis und mit der alternativen "Deviation" Firmware hat man einige Funktionen, die man bei anderen Sendern vergeblich sucht.

Unter anderem kann man seine eigenen Modell Icons erstellen. Die Mixer und Kanäle kann man beliebig routen und jeden Schalter beliebig konfigurieren. 

 

Zugegeben man muss sich ein zuerst ein bisschen mit dem Sender auseinander setzen. Jeder Kanal kann und muss konfigurieren werden. Die Kanäle 1-4 liegen mit einer linearen Kurve auf den zwei Knüppeln.

Je nachdem welche Mode (1-4) eingestellt ist, sind die Kanäle entsprechend geroutet.

 

Der Sender ist eigentlich für Piloten gedacht, deshalb ist je nach Mode der linke oder rechte Knüppel ohne Feder bzw. mit dem Nullpunkt nach unten konfiguriert. 

Bei Spektrum muss man unter anderem ein Zubehör-Set kaufen um den Sender umzurüsten.

Hier ist alles dabei. Den Sender kurz öffnen, eine Schraube lösen und schon ist man fertig. 

Eine Lehrer- /Schülerbuchse gibt es natürlich auch. Darüber können bis zu 8 PPM Kanäle eingespeist und frei geroutet werden. Theoretisch könnte man darüber auch ein Modell mit zwei Sendern steuern. Falls es doch mal etwas komplexer werden sollte.

 

 

Anleitung: 

Anleitung Devo 7e/10

 

Auszug aus der Anleitung:

Verfügbare Kurven [Curves]

Die folgenden Kurven Funktionen sind unterstützt:

• 1-zu-1 [1-to-1]: Ausgang ist gleich dem Eingang (nicht änderbar).

• Fest [Fixed]: Ausgang ist konstant unabhängig vom Eingang (Versatz änderbar).

• Min/Max: Ausgang ist -100 wenn der Eingang kleiner als der festgelegte Wert ist, und ansonsten 100.

• Null/Max [Zero/Max]: Ausgang ist 0 wenn der Eingang kleiner als der festgelegte Wert ist, und ansonsten 100.

• >0: Ausgang ist 0 wenn der Eingang kleiner oder gleich dem angegebene Wert ist, ansonsten gleich dem Eingang.

• <0: Ausgang ist gleich dem Eingang, solange dieser kleiner als der angegebene Wert ist, ansonsten 0.

• Absolut [ABSVAL]: Ausgang ist der absolute Betrag des Eingangs (Bearbeiten des angegebenen Wertes ändert wie der absolute Betrag angewendet wird).

• EXPO: Anwenden einer exponentiellen Kurve auf den Eingang für eine nicht-lineare Antwort (Bearbeiten siehe 8.2.9 Kurve Bearbeiten).

• Totzone [Deadband]: Der Ausgang antwortet nicht auf Eingangswerte nahe Null (Bearbeiten siehe 8.2.9 Kurve Bearbeiten).

• Mehr-Punkt [Multi-point] : Die Kurve basiert auf 3, 5, 7, 9 oder 13 benutzerdefinierten Punkten (Bearbeiten siehe 8.2.9 Kurve Bearbeiten ).

 

Ich weiß zwar nicht, für was man Kurven mit 13 Punkten benötigt aber gut zu wissen, das man es hat.

 

Damit der linke Hebel immer wieder in die neutrale Mittelstellung geht, muss der Sender geöffnet werden und lediglich eine Schraube etwas herausgedreht werden. Es ist kein weiteres Zubehör notwendig.

Wie man sieht ist in dem Sender noch ganz schön viel Platz. Mal schauen was man da in Zukunft noch alles so einbauen kann.