Mikromodell - Renntruck Iveco Pema 2012

Mein Volvo Renntruck ist schon etwas in die Jahre gekommen und deshalb musste mal was neues her. Die Wahl fiel auf einen Iveco Pema aus der Saison 2012. Der Hersteller Rietze biete diese Modelle allerdings nicht direkt auf seiner Webseite an. Einige Rennteams bieten auf ihren Webseiten oder Fan-Shops ihre eigenen Renntrucks als Modell an. Oder einfach mal bei Ebay oder auf diversen Modellbörsen schauen/stöbern. Diesen Iveco von Pema aus dem Jahr 2012 konnte ich auf einer Messe erwerben und habe ihn mit Standard-Komponenten zu einem fahren Renntruck umgebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verwendete Komponenten:

Modell: Rietze Iveco Pema 2012

Lenkachse: LKW-Lenkachse von Faller

Servo: Microservo 1,9g

Empfänger: Deltang RX45v5 5.10

Getriebe: KG-1019-6-s

Akku: 120 mAh 

 

Update: Da ich Probleme mit dem Binder zwischen Fahrzeug und Pistolensender hatte, wurder der Empfänger durch ein Rx32d ersetzt und ein MotorTiny2 verbaut. Der Empfänger unterstützt das DSM2 Surface Protokoll und ist damit kompatibel zu Sepktrum Pistolensendern. (auf denen muss allerdings ein Schiff und ein Auto abgebildet und DSM2 aufgedruckt sein)

 

Ein Renntruck ist eigentlich das einfachst Modell was es zu bauen gibt. Ein Getriebe gibt es nicht wirklich, es wird lediglich ein Motor mit Schnecke verwendet die auf ein 19er Ritzel greift. Diese sitzt direkt auf der Hinterachse und fertig ist das "Getriebe". Für die Lenkung verwende ich eine fertig Lenkung von Faller. Das Servo ist ein 1,9g Microservo. Gesteuert wird das ganze mittels eines Deltang RX45v5 und Strom gibt es aus einer 120er Lipozelle